Schneiderwerkstatt

Jungen Frauen in Tansania eine Zukunft ermöglichen.

Talente fördern. Mut machen. Vertrauen stärken. 


Nachdem wir 2018 die Idee einer Schneiderwerkstatt entwickelten, wurde diese 2019 umgesetzt. Im Wohnhaus von Neema´s Tante Mary, erhalten nun jährlich bis zu 10 Mädchen eine Ausbildung zur Schneiderin. Mary ist selbst Schneiderin und unterrichtet die Mädchen täglich. Die Ausbildungsdauer ist abhängig von der individuellen Entwicklung der Schneiderinnen. Im Anschluss erhält jedes Mädchen eine eigene Nähmaschine, um so ihre eigene Näherei zu eröffnen. Die Kosten für die Nähmaschine werden dann in kleinen Raten zurückbezahlt.  Es ist so schön zu sehen, wie motiviert die Schülerinnen sind und wie schnell sie gute Ergebnisse erzielen. Unsere Schneiderwerkstatt arbeitet mit Neema´s Day Care and Nursery School HAND IN HAND, denn dort werden die Schuluniformen für die Schulkinder genäht. Weitere Produkte, welche während der Ausbildung entstehen, werden in Deutschland verkauft. Der Erlös geht vollständig an das Projekt Schneiderwerkstatt zurück und finanziert die Ausbildung der Mädchen sowie das Gehalt der Schneiderlehrerin.

Jeder Anfang ist schwierig.  Etwas Neues zu lernen erfordert Motivation, Mut und vor allem Geduld. Wir sind sehr stolz auf unsere Schneidermädchen, die - mit einem festen Ziel vor Augen - zeigen, was in ihnen steckt. Herzlichen Dank an unsere Schneiderlehrerin Mary, die mit viel Liebe und Wertschätzung unsere Mädchen begleitet.

Die entstanden Taschen, Mäppchen und Haarbänder können an unserem Weihnachtsverkauf in Bühl an allen vier Adventsamstagen erworben werden. Weitere Infos unter
NEWS.